Anaplasmose Borreliose Hund - Borreliose Nachrichten
Menu

Anaplasmose Borreliose Hund

19. Juni 2018 - Veröffentlichungen, Veterinär

Anaplasmose, Borreliose und Co auch bei unseren Hunden

Wir sind vor ein paar Jahren angetreten, Menschen rund um das Thema zeckenübertragene Erkrankungen zu informieren. Damals glaubten wir, die Situation in der Veterinärmedizin sei weniger problematisch, weil sich die Veterinäre bereits im Studium mehr Wissen über Infektionskrankheiten angeeignet hätten.

Vor 2 Jahren startete die Facebook Seite „Anaplasmose, Borreliose und Co bei Hunden“. Hier erleben wir täglich, dass die Tierhalter sich selbst um die Diagnostik und Therapie ihrer erkrankten Hunde kümmern
müssen, weil das Wissen über die klinischen Symptome der zeckenübertragenen Infektionen nur ausgesprochen selten zu den Praxisbesonderheiten der Veterinäre zählt. In der Folge dauert es häufig sehr lange bis eine hochwertige Infektionsanalytik und damit eine Diagnose erfolgt.

Bezüglich der Therapie machen Hundehalter ähnlich schlechte Erfahrungen wie betroffene Patienten. Also begeben sie sich selbst auf die Suche nach geeigneten Therapien und anschließend auf die Suche nach Tierärzten, die sie unterstützen.

Viele unserer Mitglieder haben auf dem Weg zur ursächlichen Infektions-Diagnose weit über 2000€ in suboptimale diagnostische und therapeutische Verfahren investiert, die der Gesundung ihrer Hunde nicht zuträglich waren. Einige Hunde haben die Unkenntnis im Bereich Infektiologie mit ihrem Leben bezahlt.

Sollten Sie gute Erfahrungen mit Ihrer Tierarztpraxis in den Bereichen Diagnostik und Therapie der Infektionskrankheiten haben, bitten wir um Mitteilung der Kontaktdaten der Tierarztpraxis per Mail. Wir würden die Praxis kontaktieren und ihnen die Aufnahme in eine Tierärzteliste anbieten. Jede Praxis entscheidet selbst, ob sie bei uns gelistet sein möchte.

Zur Aufnahme in die geschlossene Facebook-Gruppe „Anaplasmose, Borreliose und Co bei Hunden“ klicken Sie bitte hier.

 

 

 

Ein Kommentar
Anke S.

Leider hat mein Hund auch Anaplasmose und Borreliose.
Ich bin sehr froh,das ich auf die Facebook Seite, Anaplasmose, Borreliose&Co beim Hund aufmerksam geworden bin.
Dort wurde mir sehr weitergeholfen
und der Gesundheitszustand von meinem Hund hat sich wesentlich verbessert!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.