Medizinische Gutachter im Verruf
Menu

Korruption in der medizinischen Begutachtung

11. Juli 2013 - Versicherungen

Medizinische Gutachter im Verruf. Weil sie den größten Anteil ihres Einkommens durch Aufträge aus der Versicherungswirtschaft generieren, sind sie nicht unparteiisch. Versicherer streiten sich mit Unfallopfern. Es gibt Indizien dafür, dass Versicherer vor Gericht das Ziel verfolgen, Geschädigte mit ihrer Zermürbungstaktik zum Aufgeben zu zwingen bzw. sich auf haarsträubende Vergleiche einzulassen, damit endlich Ruhe einkehren kann. Korruptions-und-Betrugsvorwürfe-in-der-medizinischen-Begutachtung1Die Patienten sind schwer krank, wenn sie Leistungen aus ihren Versicherungsverträgen in Anspruch nehmen müssen, dem Kampf mit Versicherern sind sie vor dem Hintergrund ihrer Körperschäden oft nicht mehr gewachsen.

Die Gesellschaften beauftragen medizinische Gutachter als „Vollstrecker“. Sie haben den unausgesprochenen Auftrag festzustellen, dass die Beschwerden des Unfallopfers auf keinen Fall als Folge des Unfallereignisses zu sehen sind. Korruptions- und Betrugsvorwürfe in der medizinischen Begutachtung werden immer lauter.

Focus Money online titelte im April 2013 Revolution an deutschen Gerichten – Gutachter müssen künftig ihre Unabhängigkeit beweisen“ (Artikel lesen).

Als hocheffizientes Totschlagargument wird immer wieder gern eine Diagnose aus dem psychiatrischen Formenkreis ins Feld geführt, um den Geschädigten mit seinem Anliegen auszuhebeln und die Kapitaldecke der Versicherer zu erhalten. Nicht zuletzt auch um die Umsätze der Gutachteninstitute konstant zu halten, oder auch eine Expansion zu erreichen.

Weil diese Institute regelmäßig von den Versicherern beauftragt werden, haben sie ein natürliches Interesse daran die Einkommensquelle auch für die Zukunft zu sichern. Übrigens werden die Untersuchungskosten im Vergleich zu rein kurativen Behandlungen mit dem Faktor 3,5 multipliziert.

Medizinische Gutachter im Verruf

Die Gutachter werden zusätzlich als Gerichtsgutachter beauftragt und beeinflussen so regelmäßig die Richtersprüche, weil Richter eben keine Ärzte sondern Entscheider in Rechtsstreitigkeiten sind, müssen sie sich auf die „monetär gefärbte Meinung“ der sachverständig auftretenden Ärzte verlassen.

Auch Gerichte zweifeln schon länger an der Unabhängigkeit vieler Gutachter.

Landesjustizbehörden sind gefordert

Bis zum 30. Juni 2013 wollte das Justizministerium von den Landesjustizbehörden wissen, ob eine Gesetzesänderung für verbraucherfreundlichere Schadensregulierungen realisiert werden soll. Medizinische-Gutachter-im-VerrufErgebnisse liegen uns aktuell (06.07.2015) noch nicht vor. Stattdessen sendete das öffentlich rechtliche Fernsehen einen haarsträubenden Beitrag über die Vorgehensweise der Gutachter im Auftrag wichtiger Interessensgruppierungen.

Der Film zeigt exemplarisch wie medizinische Begutachtung in Deutschland funktioniert. Borreliose Patienten, die Ansprüche gegen eine Versicherung geltend machen wollen, werden immer zur Begutachtung geschickt. Die Gutachter proklamieren, dass es sich bei der hochkomplexen Symptomatik um eine Psychosomatose handelt, der Versicherer kann sich durch die psychiartrische Diagnose vor Zahlung der vertraglich vereinbarten Leistung drücken.

Die Gutachter leben genau davon, dass sie ihre Stellungnahmen im Sinne der Auftraggeber (Versicherungen) abgeben, denn daran verdienen sie im Schnitt 2.700,00 € pro Gutachten. Es gibt professionelle Institute, die ausschließlich von der medizinischen Begutachtung leben und natürlich auch Wert darauf legen, dass die Anzahl der Aufträge und damit ihr Einkommen steigt. Die in den Instituten tätigen Ärzte laden die Patienten meistens unter ihrem eigenen Namen ein, der unbedarfte Patient merkt erst beim Lesen seines Gutachtens, dass er einem Betrug mit System aufgesessen ist. Die Folgen sehen Sie im Film.

 

 

2 Kommentare
Johann wenzl

2010 hatte ich einen Zeckenstich. Mein damaliger Hausarzt behandelte mich ein Jahr lange nicht effektiv. Seit dieser Zeit wird mir genau wie oben beschrieben, die Borreliose abgetan. Viel Ärzte bestätigten jedoch die Borreliose. Momentan liegt mein Fall beim Landessozialgericht in München und wegen meiner Privatversicherung beim Landgericht. Ich kann das Verbrechen der Gutachtern nur bestätigen.

antworten
Reinharx Martin

Wurde selbzt von2 v.xerBG Abhaengigen Gutachtern betrogen (Verletzten Rente)!

antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.