Umfrage - Borreliose Nachrichten
Menu

Umfrage

1. Juni 2015 - Datenerhebung

Hier können Sie an einer Datenerhebung teilnehmen:

Unser Datenerhebungsbogen steht bereit und wartet auf die Beteiligung vieler Betroffener.

Gutachter-Verischerungen002bWir laden Sie ein, sich aktiv – natürlich anonym – an dieser Umfrage zu beteiligen und damit Ihren persönlichen Beitrag zur Änderung der Missstände im deutschen Gesundheitswesen im Zusammenhang mit der Borreliose zu leisten.

Das Ausfüllen der Umfrage wird unter 10 Minuten Ihrer Zeit beanspruchen. 

Hintergrundinfo: Im Kontext Borreliose gibt es bislang in Deutschland – weltweit sieht´s auch nicht viel besser aus – kaum Daten über die Krankheitslast der Betroffenen und die sich daraus ergebenden wirtschaftlichen Folgen. Wir haben initial einen Symptom-Fragebogen für die Betroffenen entwickelt, daraus wurde im weiteren Verlauf eine Erhebung, die neben der Symptomatik auch die wirtschaftliche Belastung der Erkrankten in den Fokus nimmt.

Hier die potenziellen Verwendungen der Erhebung:

Es ist angedacht diese Umfrage unter Betroffenen als strukturiertes Erhebungselement über Symptom-, Wirtschafts- und soziale Last in Verbindung mit Borreliose einzusetzen.

Unnötige Belastungen unserer Sozialsysteme wegen falsch oder zu spät erfolgter Diagnostik und Therapie aufzuzeigen, um so auch die nichtbetroffenen Menschen für die Thematik zu sensibilisieren und möglicherweise auch Versorgungsträger und die politisch Verantwortlichen zu mobilisieren:

Sammlung, Speicherung, Bündelung, Strukturierung, Auswertung und Präsentation der erhobenen Daten.

Veröffentlichung der Ergebnisse im Internet als Zusammenstellung von Patientenerfahrungen zu den Defiziten im Umgang der Versorgungsträger mit den an Borreliose erkrankten Menschen.

Die Ergebnisse sollen, bei den das Thema betreffenden öffentlichen und nichtöffentlichen Stellen, zur Kenntnis gebracht werden.

15 Kommentare
Inge Umbach

Seit 2 Jahren bin ich Patientin von Dr.Nicolaus ,in Augsburg.Meine Krankenkasse zahlt keinerlei Medikamente mehr .Mein gesamter Orgnismus,ist mittlerweile disfunktional.Die zunehmende kognitive Einschränkungen und die Schwächeanfälle machen mir das Leben schwer.Diagnostiziert,wurde die Coinfektion „Morgellonserkrankung “ Wer weiß mehr über diese Infektionskrankheit ?

antworten
isabel

Was trägt man bei der umfrage bitte ein, ob man sich an eine zeckenstick erinnert? Bei mir war es eine stechfliege! Finde es nervig das ständig nur gesagt wird es wären zecken. Der vertretungs Arzt wollte kein blutTest machen weil ich sagte es war eine stechfliege, musste mit ihm bis aufs Messer ausdiskutieren das er den Test macht

antworten
    scandicci

    Das man keinen Zeckenstich erinnert und dennoch eine Borreliose hat. Viele Patienten können keinen Stich erinnern, diese Information ist wichtig.

    antworten
    Claudia Käfer

    Ja aber das weiß man doch…Stechmücken, Sandflöhe, etc…im Tropeninstitut in Tübingen wissen die Ärzte das.

    antworten
Marlies

Seit 4 jahren beinahe ständig krank. Endlich einen Arzt gefunden, der neuroborr mit coinfektionen feststellte. Überall Entzündungen. Psychisch fertig. Aktuell erste AB kur. Nun beginnen Sprachstörungen. Denkausfälle. Bin 48. Reißende wanderschmerzen hab ich von klein auf. Ich kann ein Buch über diese sch…krankheit schreiben. Ganz zu schweigen von den aussagen aller personen egal ob vereine beruf familie… das ist kein menschenwürdiges Leben mehr. Lg aus Kärnten, marlies

antworten
    isabel

    Ich bin 28 und habe such neuroborreliose innerhalb von 2 Jahren 6 Herde! Schwindel, sprach-, denk- und wortfindungsStörungen sowie die nette benommenheit und nervenentzündungen gehören dazu. habe noch mehr Symptome dauert nur zu lange. habe zwei Kinder und bin alleinerziehend.

    antworten
    Marion Boyé

    Marlies,

    haben deine Ärzte schon die Therapien probiert, wie Dr. Hopf-Seidel sie vorschlägt? Lieben Gruß an dich; bin auch betroffen znd kenne die von dir beschriebenen Symptome!
    Marion

    antworten
    Inge Umbach

    Liebe Marlis,habe eben deinen Beitrag gelesen.Ich leide seit 15 Jahren an dieser misteriösen Krankheit! Ich könnte ebenfalls ein Buch schreiben – es ist ein Albtraum !!

    antworten
Dirk

Frage. Betrifft die Diagnostik. Könnt Ihr eine Studie machen welche von den Lyme-Borreliose betroffenen körpereigene Antistoffe gebildet haben und somit eine Diagnose schneller möglich wurde? Und ob diese mit körpereigener Antikörperproduktion eine kürzere Therapiedauer benötigten?

antworten
    scandicci

    Hallo Dirk, wir machen zunächst Umfragen zu den vielfältigen Folgen der Erkrankung, damit haben wir weltweit das größte befragte Kollektiv. Eine solche Umfrage braucht sehr viel Zeit, weil jede einzelne Frage so gestellt sein muss, dass sie statistisch in Ordnung ist.
    Kannst du deine Frage so präzisieren, dass sie auch von labortechnischen Nachweisseite eindeutig mit Kriterien zu belegen ist?

    antworten
Petra Frieder

Ich bin seit 2010 Arbeitsunfähig, nicht gekündigt, habe die Spirale durch bis ganz unten, d.h. nachdem ich Ausgesteuert war bei der Krankenkasse, einen Rentenantrag gestellt. Bezug von ALG1 in Nahtlosregelung und nun ALG2. Die Rente wurde abgelehnt und es läuft nun eine Klage vorm Sozialgericht.
Das schreibe ich hier, weil diese Punkte gar nicht aufgeführt waren bei der letzten Frage des Erhebungsbogens.
So richtig behandeln will und kann einen aber auch keiner auf Kassenleistung.

Es belastet alles sehr!!!!!!!!
Da muss endlich was passieren!

antworten
    scandicci

    Die Rentenberater sind seit 2014 berechtigt, auf Prozesskostenhilfe im Sozialgerichtsverfahren zu arbeiten. Der Rentenberater ist als Vertreter gegen die Sozialversicherung immer die bessere Wahl als ein Anwalt, weil sich Rentenberater ausschließlich mit den Themen der Sozialgesetzbücher auseinandersetzen.

    antworten
Renate Knoll-Heinrichs

Ich bin sehr betroffen von der Krankheit , die man trotz aller positiverTests von den Ārzten ignoriert wird.

antworten
    Dirk

    melde dich bei der Facebook Borreliose Gruppe an. Da bekommst du gute Infos.

    antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *